Foto: privat

Handball Drittligist Fortuna Düsseldorf hat mit Pauline Ristau noch eine Neuverpflichtung für die kommende Saison bekannt gegeben.

Die 22-jährige Pauline Ristau, die vom Verbandsligisten Spvg Hesselteich-Siedinghausen kommt, wird in der kommenden Saison die Düsseldorferinnen im Rückraum verstärken. Ristau, die zusätzlich noch mit einem Zweitspielrecht für Ihren Heimatverein ausgestattet ist, geht in ihrer Freizeit gerne Surfen, Wasserski fahren und spielt gerne Volleyball. 

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt
frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Die Versmolderin, die im Stadtteil Oesterweg wohnt, arbeitet zur Zeit an Ihrem Master in Sportwissenschaften an der Uni Wuppertal wo sie auch einen Zweitwohnsitz hat. Dazu arbeitet sie in der Hausaufgabenbetreuung und macht ein Praktikum in einer Rehaklinik. 

Ristau hat sich sehr bewusst für die Fortuna aus Düsseldorf entschieden. „Ich bin sehr glücklich darüber das Fortuna Düsseldorf mir diese großartige Möglichkeit bietet in der 3.Liga zu spielen und mich sportlich weiter entwickeln zu können“ so Ristau. Als größte sportliche Vorbilder nennt Ristau Steffen Weinhold, Alicia Stolle und Gina Lückenkemper.

Ihr wollt frauenhandball.com einmalig oder dauerhaft unterstützen? Nutzt dafür gerne die unkomplizierte Zahlungsoption via PayPal. Danke, dass ihr fundierte Berichterstattung dieser Art auch in Zukunft möglich macht.