Foto: BSV

Der Buxtehuder SV hat kurzfristig Ersatz für die verwaiste Linksaußen-Position gefunden. Bereits im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund stand Cara Reiche (21) erstmals im BSV-Kader.
Die Studentin wechselte zu Saisonbeginn von der HSG Blomberg-Lippe zum Zweitligisten Buchholz 08- Rosengarten – und wurde jetzt kurzfristig zusätzlich mit einem Doppelspielrecht auch für den Buxtehuder SV ausgestattet.

BSV-Manager Peter Prior: „Wir freuen uns sehr, dass Cara bereit ist, uns in dieser schwierigen Situation zu helfen und danken Sven Dubau und den Handball-Luchsen dafür, dass Sie diese Lösung kurzfristig möglich machen. Einmal mehr zeigt sich der Wert dieser Kooperation zwischen den beiden Vereinen.“

Auch BSV-Trainer Dirk Leun ist glücklich über die Verstärkung: „Cara hat großes Potenzial und sie hat bereits in jungen Jahren bewiesen, dass sie 1. Liga spielen kann.“ Cara Reiche gehörte bereits bei der HSG Blomberg-Lippe zwei Jahre dem Erstliga-Kader an. In den ersten vier Saisonspielen zählte sie bei den Handball-Luchsen auf Anhieb zu den Leistungsträgern und traf bereits 17mal.
„Cara hat sich bei uns schnell zu einer starken Aussenspielerin entwickelt und ich bin mir sicher, sie wird dem BSV weiterhelfen“, so Dubravko Prelcec, Trainer der Handball-Luchse. Die junge Studentin wird weiterhin in Buchholz wohnen und bei beiden Teams trainieren.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt
frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Cara Reiche freut sich auf das Abenteuer: „Ich war ein wenig überrascht, dass die Anfrage gekommen ist. Ich wusste, dass beide Vereine eng zusammenarbeiten, jedoch war ich überrascht, dass es so schnell gehen kann. Ich freue mich auf die Aufgabe und erhoffe mir Spielpraxis auf Erstliga- und internationalem Niveau.“

Cara Reiche wird zunächst bis Jahresende beim BSV aushelfen. Linksaußen Teresa von Prittwitz fällt mit einem doppelten Bänderriss schätzungsweise acht Wochen aus, während für Lucia Kollmer die Saison nach einem Kreuzbandriss wohl gelaufen ist. Beide BSV-Linksaußen hatten sich die schweren Verletzungen im Auswärtsspiel bei der Union Halle-Neustadt am 8. Oktober zugezogen.

Du willst frauenhandball.com einmalig oder dauerhaft unterstützen? Nutze dafür gerne die unkomplizierte Zahlungsoption via PayPal. Danke, dass du die Berichterstattung jetzt und auch in Zukunft möglich machst.