Foto: Daniel Bamberger

In der Beilsteiner Langhanshalle treten am Samstag um 20.00 Uhr die KURPFALZ BÄREN zu ihrem nächsten Auswärtsspiel an. Den Rückenwind aus dem Rödertal-Spiel wollen sie dabei mitnehmen und den ersten Saisonsieg einfahren.

„In Schozach wird uns eine volle, laute und emotionsgeladene Halle erwarten und wir hoffen, das viele Ketscher den fast einstündigen Weg nach Schozach finden, um die Mannschaft zu unterstützen.“, so Franzi Steil vor dem Spiel.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt
frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Es wartet auf jeden Fall eine sehr schwere Aufgabe auf die KURPFALZ BÄREN, da Schozach laut der Trainerin unangenehm zu spielen ist, zudem haben sie durch den Trainerwechsel sicherlich Rückenwind bekommen. Aber gerade gegen den Aufsteiger müssen die Bären Farbe bekennen, um zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das wäre für das Selbstwertgefühl und die kommenden schweren Aufgaben immens wichtig.

Für alle, die am Samstag nicht nach Schozach fahren, wird nach dem Jugendbundesligaspiel der A-Jugend gegen den TV Nellingen (Beginn19.00 Uhr, Neurotthalle) ein Live-Stream aus Schozach geschaltet. Bei kühlen Getränken kann das Spiel auf der Leinwand verfolgt werden.

Du willst frauenhandball.com einmalig oder dauerhaft unterstützen? Nutze dafür gerne die unkomplizierte Zahlungsoption via PayPal. Danke, dass du die Berichterstattung jetzt und auch in Zukunft möglich machst.