Foto: Jörg Dembinski

Nach einer 2-wöchigen Länderspielpause steht der Buxtehuder SV vor der nächsten Herausforderung. Zum zweiten Auswärtsspiel der Saison geht es am Samstag, 08. Oktober 2022, für das Team von Trainer Dirk Leun zu den Wildcats der SV Union Halle-Neustadt. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr – das Spiel kann wie immer live bei Sportdeutschland.tv verfolgt werden.

Auf Leun und seine Mannschaft wartet eine hochmotivierte Mannschaft, denn: Bisher kann Halle- Neustadt noch keinen Sieg verzeichnen. Im Auftaktspiel verlor man mit 34:24 gegen Dortmund, anschließend zu Hause mit 24:26 gegen Bensheim/Auerbach. In Oldenburg gelang 24:24-Remis. Man kann also davon ausgehen, dass sie alles geben werden, um die zwei Punkte aus diesem Spiel mitzunehmen. Der BSV-Trainer warnt: „Das wird ein schweres Auswärtsspiel. In Halle-Neustadt herrscht in der Halle immer sehr emotionale Stimmung. Das Publikum feuert seine Mannschaft frenetisch an.“

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt
frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Um sich auf diese Partie vorzubereiten, konzentriert sich die Buxtehuder Mannschaft zur Zeit vor allem auf sich selbst, so Leun: „Wir sind sehr selbstkritisch und analysieren vor allem die erste Halbzeit des Leverkusen Spiels.“ Zur Erinnerung: Im Heimspiel gegen die Werkselfen lag der BSV zur Halbzeit mit 10:17 hinten und holte zum Schluss noch ein Remis heraus (28:28). „Daraus haben wir gelernt, dass wir von Anfang an 100% bereit sein müssen. Die anfängliche Verunsicherung hat eine ganze Halbzeit gedauert – mit viel Glück konnten wir noch ein Unentschieden rausholen.“

Die SV Union Halle-Neustadt ist eine Mannschaft mit sehr erfahrenen Bundesliga-Spielerinnen. Dirk Leun warnt besonders vor den Rückraumspielerinnen Maxime Strujis, Cecilie Woller und Kapitänin Helena Mikkelsen. Auch auf die starke Torfrau Anica Gudelj müsse sich sein Team einstellen. Das Ziel ist allerdings klar: Zwei Punkte holen. Dafür benötige man von Anfang an eine stabile und konstante Leistung.

Du willst frauenhandball.com einmalig oder dauerhaft unterstützen? Nutze dafür gerne die unkomplizierte Zahlungsoption via PayPal. Danke, dass du die Berichterstattung jetzt und auch in Zukunft möglich machst.