Foto: VfL Meißen

Am kommenden Freitag (18 Uhr) werden die Elbehexen ihr erstes öffentliches Vorbereitungsspiel auf heimischen Boden in der Sporthalle „Heiliger Grund“ bestreiten und somit die Saison, welche am 17.09.2022 gegen den Görlitzer HC beginnt, einläuten.

Erwartet wird das hochkarätige polnischen Damenhandballteam von SK Pogon Zabrze. Diese reisen bereits schon donnerstags an und werden ein gemeinsames Training mit den Elbehexen absolvieren.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt
frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Der neue sehr junge Kader der Elbehexen ist motiviert, angriffslustig und will sich bestmöglich auf die neue Saison vorbereiten. Trainerin Athina Vasileiadou, welche sich nach ihrer schweren Verletzung erneut einer Operation unterziehen musste, arbeitet derzeit intensiv mit Paul Rinkewitz zusammen, um bestmöglich in die neue Saison starten zu können. Beide sind zuversichtlich und geben sich optimistisch.

Damit ist aber noch nicht genug mit Handball an diesem Wochenende, denn bereits Samstag (03.09.2022) geht es für Elbehexen weiter. Ein Frauenhandballturnier steht in der eigenen Spiel- und Trainingsstätte an. Es treten ebenfalls die Polinnen von SK Pogon Zabrze an, sowie die Damen vom SV Union Halle-Neustadt. Die regulären Spielzeiten von 2×30 Minuten sind angesetzt. Beginn ist 11 Uhr in der Sporthalle „Heiliger Grund“ Meißen.

Du willst frauenhandball.com einmalig oder dauerhaft unterstützen? Nutze dafür gerne die unkomplizierte Zahlungsoption via PayPal. Danke, dass du die Berichterstattung jetzt und auch in Zukunft möglich machst.