Foto: SG BBM Bietigheim (Insta)

Im Endspiel des OLYMP Final4 2022 gewann die SG BBM Bietigheim am Sonntagnachmittag mit 40:30 (17:12) in der Stuttgarter Porsche Arena gegen den VfL Oldenburg. Damit triumphierten die SG-Ladies zum zweiten Mal nach 2021 Mal im DHB-Pokal.

Die SG BBM stand nach 2018, 2019, 2021 zum vierten Mal in Folge im Endspiel des OLYMP Final4 und gewann den Pokal zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte. Durch diesen Erfolg gewann Bietigheim mit dem Supercup, dem Europapokal und der Deutschen Meisterschaft den vierten Titel in der Saison 2021/22, welche damit eine Spielzeit für die Ewigkeit ist. Zudem baute das Team von SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch seine wettbewerbsübergreifende Siegesserie auf 53 Spiele aus.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

SG BBM Sportdirektor Gerit Winnen: „Der Deutsche Pokalsieg in Stuttgart krönt eine perfekte, nun historische Saison. Es ist kaum möglich in Worte zu fassen was die Spielerinnen und das Trainerteam Tag für Tag, Woche für Woche abgerissen haben. Diese goldene SG Generation meißelt Sportgeschichte! Mehr geht nicht.“

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Schon 2,50€ reichen, um unsere Website für eine Woche zu finanzieren. Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.