Foto/Quelle: SG BBM Bietigheim

Der frischgebackene Europapokalsieger und Deutsche Meister die SG BBM Bietigheim vermeldet nun den ersten Neuzugang für die kommende Saison 2022/23. Die spanische Nationalspielerin Kaba Gassama wird neben Kapitänin Danick Snelder die Position am Kreis besetzen.

Nach dem angekündigten Abschied von Nationalspielerin Luisa Schulze, präsentieren die Verantwortlichen mit Kaba Gassama den ersten Neuzugang der SG BBM für die kommende Spielzeit.

Die 24-jährige Kreisläuferin wechselt vom französischen Traditionsclub Team Fleury Loiret nach Baden-Württemberg. In der Vorsaison gewann die 32-fache Nationalspielerin mit Les Neptunes des Nantes die EHF European League. Im Dezember letzten Jahres holte sie zudem mit der spanischen Nationalmannschaft überraschend den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Kaba Gassama erklärt: „Ich freue mich sehr auf diesen Verein, die Fans und darauf, meine neuen Teamkolleginnen sowie den Süden Deutschlands kennenzulernen. Vor allem freue ich mich auf eine Saison mit vielen Erfolgen – wir haben gemeinsam einiges vor.“
Ihre ersten Schritte im Handball unternahm die 1,80 m große Kreisläuferin bei BM Granollers, dem Heimatverein von SG BBM Torhütercoach Vicente Alamo. Durch ihre körperliche Physis wird sie eine neue Komponente in das Spiel der SG BBM bringen.

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch: „Kaba vertritt die typisch spanische Schule des Kreisläuferinnenspiels. Sie ist durch ihre körperliche Präsenz in der Lage, sehr effektive Sperrstellungen einzunehmen und auch gegen Gegnerkontakt zu halten. Damit ergänzt sie das unfassbare Gespür von Danick Snelder, die freien Räume sehr früh antizipiert und zielsicher anläuft. Nun haben wir beide Komponenten der modernen Kreisläuferposition in unserem Kader und werden damit noch vielfältiger in unserem Angriffsspiel.“

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Schon 2,50€ reichen, um unsere Website für eine Woche zu finanzieren. Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.