Foto: TG Nürtingen

Die Handballerinnen der TG Nürtingen können für die kommende Saison auf Zuwachs auf der Torhüter-Position zählen. Die 19-jährige Bettina Woike unterzeichnete einen Vertrag für die Saison 2022/23 mit einer Option für eine weitere Saison.

„Mit Bettina haben wir eine junge Torhüterin gefunden, die wirklich für den Handball brennt“, so der sportliche Leiter Philipp Henzler.

Die aus Brandenburg stammende Woike startete ihre Handballkarriere mit sechs Jahren in ihrer Heimatstadt Oranienburg und lief dort bereits sehr früh für die Landesauswahl Brandenburg auf. Im Jahr 2018 zog es sie in das Sport-Internat nach Erfurt, seither spielt sie in der Landesauswahl Thüringen und läuft momentan für das A-Jugend-Bundesliga-Team des Thüringer Handballclubs auf. Zudem steht sie für das Drittliga-Team des THC zwischen den Pfosten und sammelte bereits Erfahrungen beim dortigen Erstliga-Team.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Nun darf sich die TG Nürtingen über Verstärkung im Tor freuen und Woike im Süden Deutschlands willkommen heißen. Sie wird zudem ein Studium in der Region anstreben und geht somit einen sehr mutigen Schritt der Veränderung. „Bettina weiß genau, was sie will, und tut auch alles dafür, das zu erreichen. Sowohl sportlich als auch menschlich wird sie uns bereichern“, so Abteilungsleiter Gunnar Fischer. Woike komplettiert somit das Torhüterduo neben Routinier Christine Hesel.

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Schon 2,50€ reichen, um unsere Website für eine Woche zu finanzieren. Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.