Foto: M. Schenk/THC

Madeleine Hilby wechselt aus der norwegischen Eliteliga in die Handball Bundesliga der Frauen und wird in der kommenden Saison den Thüringer HC verstärken.

Die gebürtige Norwegerin unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Mit ihren 1,80 m soll sie auf der Rückraummitte-Position die offene Lücke einer richtigen Spielmacherin schließen. Mit Tertnes HE aus Bergen spielte sie seit 2013/14 in den wichtigsten internationalen Wettbewerben EHF Champions League, EHF Cup und EHF European League.

In ihrer Mannschaft ist sie im Spielaufbau Dreh- und Angelpunkt. Sie ist zudem Mannschaftskapitänin und Publikumsliebling. Gegen die SG BBM Bietigheim warf sie in den beiden Spielen der 2. Qualifikationsrunde 2021/22 der EHF European League elf Tore. Die jetzt 27-Jährige spielte von 2012-14 in der norwegischen U-20-Auswahl.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

“Ich habe einen richtig guten Eindruck über den Verein gewonnen. Ich blicke voller Vorfreude auf den Tag unseres gemeinsamen Startes und auf meine nächsten Schritte mit dem Team. Als der THC sein Interesse bekundete, gab es für mich keine Zweifel. Die gemeinsamen Ziele, die Art, wie hier Spielerinnen entwickelt werden und wie gespielt werden soll, machte mir meine Entscheidung sehr leicht.”, so Madeleine Hilby zu ihrem Wechsel.

Herbert Müller hat große Erwartungen in die Norwegerin. Sie kann das fehlende Puzzelteilchen für seine Pläne zur Entwicklung des Teams der kommenden Saison sein: “Madeleine ist eine intelligente, spielstarke Mitte Aufbauspielerin. Als Kapitänin von Tertnes Bergen ist sie es gewohnt, vornweg zu marschieren und das Spiel zu gestalten. Genau diesen Typ Spielerin haben wir gesucht. Jemanden, der in kritischen Situationen Ruhe in den Spielaufbau bringt und die Verantwortung übernehmen kann. In den persönlichen Gesprächen haben wir ultraschnell den gemeinsamen Nenner gefunden und Madeleine hat sich praktisch sofort entschieden. Ihre Mentalität hat mich beeindruckt und ich bin froh, dass sie sich für uns entschieden hat.”

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Schon 2,50€ reichen, um unsere Website für eine Woche zu finanzieren. Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.