Foto: Axel Kretschmer

Nach Abschluss der Gespräche mit dem aktuellen Kader vermelden die Meenzer Dynamites den nächsten finalen Vertragsabschluss. Die 1,70 m große Linksaußen Denise Großheim, die vor kurzem ihren 28. Geburtstag feierte, wird auch weiterhin für Mainz 05 auf Torejagd gehen.

„Wir freuen uns sehr, dass auch Denise weitermacht. Gerade von ihrer Erfahrung und ihren Stärken – vor allem wenn es auf abgezockte Tempotreffer ankommt – profitiert das Team und vor allem auch ihre jungen Positionspartnerinnen. Auch in ihrer Aufgabe als eine der beiden Kapitäninnen übernimmt sie immer mehr Verantwortung“, beschreibt die sportliche Leiterin Eva Federhenn die wichtige Rolle der Stammspielerin.

Trainerin Nikoletta Nagy, die wie berichtet die Meenzer Dynamites in der neuen Runde übernimmt, weiß auch, was sie an Denise hat: „Sie ist treffsicher, ein Teamplayer und erfahren. Es ist sehr positiv für uns, dass sie noch ein Jahr dranhängt. Es bedeutet mir viel, dass sie zu meinem künftigen Team gehört.“

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Denise Großheim fühlt sich in Mainz weiterhin sehr wohl: „Ich bin gerne weiterhin ein Teil dieser tollen Mannschaft. Wir haben jetzt schon einiges zusammen durchgestanden und uns immer wieder berappelt. Außerdem passt hier für mich die Kombination aus Handball und Job einfach perfekt zusammen.“ Ein weiterer Faktor war für sie auch die „Kombi“ mit Kristin Schäfer: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Kristin an meiner Seite und bin mir sicher, dass wir gemeinsam mit dem Team alles geben, um eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Schon 2,50€ reichen, um unsere Website für eine Woche zu finanzieren. Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.