Foto: VfL Rastede / privat

frauenhandball.com ist in erster Linie für EUCH da, deshalb können sich Vereine, Fans und Spielerinnen immer an uns wenden, wenn sie ein Anliegen haben. Vor kurzem sind wir aber auf einen Aufruf des VfL Rastede gestoßen, den wir hier nun veröffentlichen möchten. Die 1. Damenmannschaft des VfL sucht dringend neue Spielerinnen:

Saisonfortsetzung….

….lange war es ruhig um uns, nun soll die Saison bald wieder weiter gehen und wir wollten uns einmal melden, dass es uns noch gibt.
In den letzten Wochen und Monaten hatten wir wieder mit einigen Rückschlägen zu kämpfen. Nachdem uns unsere Spielerin Insa aus persönlichen Gründen verlassen hat, hat auch noch unsere langjährige Spielerin Nina nach Elsfleth gewechselt. Dort wird sie ab sofort in der Landesliga ihr Können zeigen.
Insa hat einige Jahre bei uns in der Mannschaft gespielt und war eine unserer besten Torschützen, was uns in den kommenden Spielen stark fehlen könnte. Ebenso Nina, welche schon seit der Jugend für den VfL Rastede auf der Platte stand. Unsere Rechtsaußen hat ebenso immer wieder gezeigt, wie Torstark sie von außen ihre Bälle ins Tor ballert. Wir hoffen, dass sie sich sowohl spielerisch, als auch persönlich bei den Mädels in Elsfleth mit ihrem Können und ihrem Wertvollen Charakter gut einfindet.
Wir wünschen beiden Spielerinnen für ihren Weg alles gute und freuen uns von ihnen zu hören.

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Da das noch nicht genug war, hatten wir mit Krankheit und Verletzungen zu kämpfen. Von einem Trainerausfall durch Corona oder der Grippewelle welche einige unserer Spielerinnen getroffen hat, wurden wir nicht verschont. Danke hier an unsere Spielerin Lena, welche in dieser Zeit das Training übernommen hat und sowohl Kondition als auch Kraft bei den übrigen Mädels aufrecht gehalten hat.
Leider fällt Lena nun für einige Wochen durch eine Operation am Knie ebenfalls aus. Wir hoffen, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt, um uns auf Linksaußen wieder unterstützen zu können
.

Nach diesen Rückschlägen mussten wir uns erstmal wieder fangen und mussten umso mehr die Augen nach neuen Spielerinnen offen halten. Wir konnten die Liebe Tamara für uns gewinnen. Tamara hat in ihrer Jugend beim VfL Oldenburg gespielt, nach langer Pause, wollte sie nun wieder starten und hat uns schon im Training mit ihrem starken Wurf und der offenen positiven Art überzeugt und wir hoffen, auf viele Siege mit ihr.

Nun liegen anstrengende Wochen vor uns um wieder fit zu werden, um die Saison mit Unterstützung unserer zweiten Damen gut abzuschließen.

Falls ihr also Lust habt zu einer kleinen Handballfamilie zu gehören, meldet euch gerne, wir brauchen immer wieder nette neue Spielerinnen. Wir freuen uns, auf die kommenden Spiele und mit uns ist immer noch zu rechnen!“