Foto: HC Leipzig

Nach Julia Weise bleibt mit der 21-jährigen Pauline Uhlmann auch die zweite U17-Europameisterin von 2017 beim ambitionierten Leipziger-Zweitligisten. Die Linkshänderin ist auf Rechtsaußen gesetzt und unentbehrlich.

Cheftrainer Fabian Kunze: „Pauli hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen, die sicher noch nicht zu Ende ist.“ Die Vertragsverlängerung war deshalb folgerichtig und zukunftsweisend. Die Medizinstudentin, die ihre Handball-Laufbahn 2008 beim HCL begann, hat klare Zukunftspläne: „Ich freue mich sehr, dass man den Weg weiterhin gemeinsam bestreitet. Ich habe Lust darauf bei den langfristigen Plänen des Vereins mitzuwirken und ein Teil davon zu sein. Als Leipziger Urgestein ist es ganz cool, wenn du 14-15 Jahre beim gleichen Verein bist und ihn vielleicht wieder nach oben bringst. Wir sind eine tolle Truppe und ich habe Spaß daran hier zu spielen.“

frauenhandball.com powered by Sport | Medien | Mundt

Ihr bestes Jahr war 2017 mit den herausragenden Erfolgen. Neben dem EM-Titel für Deutschland gewann Pauline mit der HCL-B-Jugend die Deutsche Meisterschaft.

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Online-Angebot gefällt. Damit wir euch auch in Zukunft News werbefrei zur Verfügung stellen können, würden wir uns über eine kleine Spende freuen. Jeder Euro zählt! Einfach auf den Spenden Button klicken und unsere Berichterstattung via PayPal unterstützen.