Foto: Jörg Dembinski

Eine Woche vor dem Ligastart, lädt der HSV Solingen Gräfrath am kommenden Samstag (29.08./19 Uhr) zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Neben einer ausführlichen Teamvorstellung, bestreitet der Zweitligist auch ein Testspiel gegen den Thüringer HC. Rund 300 Zuschauer können bei der Saisoneröffnung dabei sein.

In zwei Wochen wird es für alle Erst-und Zweitligisten ernst. Am 5./6. September wird die Saison der Handball Bundesliga Frauen eröffnet. Für den HSV Solingen Gräfrath steht am 1. Spieltag gleich ein anspruchsvolles Derby auf dem Programm. In der Wuppertaler Buschenburg gastiert die Mannschaft von Trainerin Kerstin Reckenthäler beim TV Beyeröhde. Um sich bis dahin optimal in Form zu bringen, hat der HSV noch ein absolutes Testspiel-Highlight vereinbart. Der Zweitligist trifft am 29.08. auf den Thüringer HC. Der THC gehört seit Jahren zu den besten Handballteams in Deutschland und war von 2011-2016 Serien-Meister der Bundesliga. Das Testspiel gegen den THC findet in der Solinger Klingenhalle statt und wird zu dem auch Bestandteil der offizielle Saisoneröffnung des HSV sein. Aufgrund der Hygienevorgaben, können rund 300 Zuschauer dabei sein. Eintrittskarten gibt es nur online auf Solingen-Live.